Pressemitteilungen über dem Pferdeschutzhof

Hier gibt es eine Übersicht über die Presseberichte der Seelengefährten

Pferdeschutzhof in Königsmoor braucht Spenden für "tierische Mitarbeiter“

Viele Unternehmen verzeichnen wegen der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie massive Einnahmeverluste. Hart trifft es auch diejenigen, die "tierische Mitarbeiter" unterhalten müssen, wie z.B. Reitbetriebe. Besonders traurig ist es, wenn das Schicksal derer, die einst vor dem Schlachthof oder dem Kochtopf gerettet wurden, nun doch ungewiss ist.
Presse

Frohes Fest für "Olaf" und "Elsa": Gänsepaar auf Gnadenhof kommt nicht als Braten auf den Tisch

„Olaf“ und „Elsa“ fühlen sich auf dem Pferdeschutzhof in Königsmoor (Samtgemeinde Tostedt) buchstäblich pudelwohl, auch wenn sie weder Pferde noch Hunde sind. Die beiden Gänse genießen dort ihr Leben und werden Weihnachten nicht - wie viele ihrer Artgenossen - in Töpfen oder Brätern landen. Zu verdanken haben sie ihr frohes Fest Tierfreundin Line Firsching.
Presse

Line und die Tiere vom "Pferdeschutzhof Seelengefährten" sagen "Danke!"

"Wir sind überwältigt von eurer großartigen Unterstützung, den Ideen, der praktischen Hilfe, den Futterspenden, von eurer Wertschätzung und euren so großzügigen Spenden!" Line Firsching (50) vom "Pferdeschutzhof Seelengefährten" in Königsmoor (Samtgemeinde Tostedt) ist völlig überwältigt von der Hilfsbereitschaft, die sie nach dem Spenden- und Patenschaftsaufruf im WOCHENBLATT erfuhr. Sie bedankt sich herzlich bei allen Unterstützern - auch im Namen der Tiere..
Presse